Eine Beziehung und Sex im Internet

Es ist keine Frage, dass mehr und mehr von uns verbringen riesige Portionen unserer Zeit online und ist die soziale Wesen, die wir sind, entwickeln wir natürlich Online-Beziehungen in der gleichen Weise, wie wir sind offline würde. Wir haben absichtlich auf eine Online-Dating die Liebe unseres Lebens zu finden gegangen oder Webseite chatten, oder vielleicht haben wir ein soziales Netzwerk von Freunden ganz zufällig durch unsere Online-Interaktionen entwickelt. Was auch immer wir tun, online und unsere Gründe, es zu tun, ist es inevtiable, dass wir auf Schwierigkeiten stoßen wird, sowie positive Ergebnisse in unserer Online-Beziehungen.

Für alle, die Online-Zeit wird deutlich, dass unsere Online-Beziehungen erhaben sein kann, und sie können auch sehr schwierig sein, verbracht hat. Aber warum?Welche Arten von Differenzen können wir sehen, zwischen Beziehungen, Webseite besuchen die rein in der Online-Welt im Vergleich zu unseren Beziehungen basiert vor allem in der Offline-Welt basieren? Welche Arten von Online-psychologische Verhalten Sie zeigen wir und was uns das über unsere Online-Beziehungen nicht sagen?

Die Psychologie der Internet-Beziehungen

Viele der Dynamik in unserem Online-Beziehungen sehen können durch traditionelle psychologische Theorie sehr gut erklärt werden. So erklärt in laymans Bedingungen, lassen Sie uns einige dieser Aspekte einen Blick auf uns, unsere Online-Beziehungen helfen, besser zu verstehen und zu überleben, sie intakt.

  • Die Rolle der Wahrnehmung in Online-Beziehungen
  • Was fehlt Online?
  • Wahrnehmung und Wirklichkeit
  • Die Rolle der Abwehrmechanismen in Online-Beziehungen
  • Vorteile und Nachteile von Online-Beziehungen

Neben ein paar Antworten, werden Sie auch eine Menge Fragen sehen hier wird gestellt, da es noch sehr viel ist, die in Bezug darauf, wie das Internet fordert unser Verständnis der menschlichen Interaktion unbeantwortet ist und wie es wirkt sich auf unser Online-Beziehungen.

Wer steckt hinter der Maus?

Die Rolle der Wahrnehmung in Online-Beziehungen

Hier ist eine Definition der Wahrnehmung zu denken, vor allem in Bezug auf Online-Beziehungen, Online-Dating und Wahrnehmung:

„Die Wahrnehmung ist der Prozess das Bewusstsein oder das Verständnis der sensorischen Informationen zu erlangen.“

So Wahrnehmung ist über das Sortieren und die Verarbeitung der Informationen, die wir durch unsere 5 Sinne erhalten:

  • Berühren
  • Sehenswürdigkeit
  • Anhörung
  • Taste
  • Geruch
  • (Wir können auch einen sechsten Sinn einsetzen, wenn wir wollen -. Intuition)

Können Sie ein unmittelbares Problem sehen, dass wir mit unseren Online-Beziehungen zu unserem Offline denen im Gegensatz auftreten können? Anders als bei der Offline-Welt, wo wir nutzen alle 5 Sinne Informationen zu gewinnen, klicken und lesen wenn Sie online können wir in erster Linie nur einen Sinn verwenden, um Informationen zu erhalten, mit – Sicht. Wir sind auch in unserem Einsatz unserer Sehsinn sehr begrenzt, weil wir nicht von den normalen Cues profitieren können wir durch nonverbale Kommunikation abholen. Wir können sehen, Worte, die eingegeben werden, können wir jemandes Avatar sehen, ob sie wählen eine zu schreiben, und wir können Video zu sehen, oder jemand durch eine Webcam sehen.

Wenn eine Webcam oder Video verwenden, können wir auch unser Gehör zu verwenden, aber die Mehrheit der Online-Kommunikation ist durch Wörter auf einem Bildschirm. Wir können nicht jede andere Pheromone holen, die wir nicht über unsere Augen kommunizieren können, können wir nicht über Gesten, Intonation oder Tonfall kommunizieren, wir wissen nicht, wie es sich anfühlt, diese Person zu umarmen oder geben sie ein Squeeze von der Hand.

Was fehlt Online? Sensory Information und Körpersprache

So klar die meisten unserer Wahrnehmungsgeräte können nicht in unserem Online-Beziehungen verwendet werden. Folglich verpassen wir große Stücke von Informationen über andere Personen, die wir normalerweise haben würde. Es wurden verschiedene Studien zur Erkundung durchgeführt, wie viel von unserer Kommunikation verbal zu nonverbale gegenüber. Die prozentualen Splits anders gewesen, aber was nicht bestritten wird, dass nonverbale Kommunikation ist ein sehr wichtiger Aspekt zum Artikel der Kommunikation und die Entwicklung der menschlichen Beziehungen.

Der Hauptnachteil von Online-Beziehungen und die Kommunikation ist, dass keine Körpersprache zu lesen ist. Eine Studie zeigt, dass 93% der Kommunikation durch nonverbale Mittel (einschließlich Körpersprache) und nur 7% auf verbale Kommunikation. So online, sind wir mit, die stecken versuchen, alle unsere Kommunikations (beide Hören und Sprechen) mit 7% der Werkzeuge zu tun, würden wir normalerweise verwenden. Das ist ein bisschen wie der Versuch, ein Auto mit nur einem Hammer und einem Steckschlüssel zu beheben! Wie effektiv können unsere Online-Beziehungen wirklich sein mit solch einer begrenzten Menge an Werkzeugen zur Verfügung?

Augenkontakt und Touch sind so wichtig Beim Aufbau von Beziehungen
Unsere Wahrnehmung spiegelt nicht immer Realität

Wahrnehmung und Wirklichkeit – Was ist eigentlich wirklich?

Auch in der realen Welt ist unser Wahrnehmungs Ausrüstung bei weitem nicht perfekt. Schauen Sie sich nur das statische Bild auf der rechten Seite. Es sieht aus wie es bewegt sich, aber es ist nicht – die Art und Weise das Bild Tricks unsere Augen in das Sehen Bewegung entwickelt wurde, wenn es keine ist.Wenn wir über unsere Online-Beziehungen denken und wie „echte“ sie sind, müssen wir uns fragen, wie sehr wir die sehr begrenzte Wahrnehmungs Informationen vertrauen müssen wir weitergehen. Wer ist vor dem Bildschirm und wer steckt dahinter?Wissen wir wirklich, oder hat unsere Wahrnehmungs Ausrüstung uns falsche Informationen gegeben?

Veröffentlicht unter Zeit | Hinterlassen Sie einen Kommentar